Freitag, 14. April 2017

AnniNanni Cheapbook No. 8 schnelles Shirt

Huch, ich bin so hintenrein mit online stellen. Deshalb zeige ich euch heute gleich zwei neue Shirts die ich genäht habe.



Ich habe nämlich das Cheapbook No. 8 schnelles Shirt von AnniNanni probegenäht. Ein super flott genähtes Shirt mit kleinen angeschnittenen Ärmeln. Wahlweise mit Beleg oder Bündchen genäht.


Das mintfarbene ist aus einem ganz leicht fallenden Strick. Dieser passt perfekt zu dem Schnitt. Hier habe ich mich für einen Beleg beim Halsausschnitt entschieden. Die Ärmel und unten habe ich gesäumt. Auch kann man beim Schnitt wählen ob man unten gerundet oder gerade möchte. Da habe ich mich für vorne gerade und hinten gerundet entschieden.


Beim anderen habe ich einen normalen Baumwoll-Jersey genommen. Es fällt dann nicht mehr ganz so locker, aber auch das gefällt mir sehr gut. Aufgrund des Musters habe ich hier alles mit Streifenversäuberung abgeschlossen. Ich fand, dieses Muster braucht einen Abschluss damit es wirkt. Auch hier habe ich wieder vorne gerade und hinten gerundet geschnitten.


Den Tiny Treasures Jersey habe ich bei Urmeli an ihrer Eröffnung gekauft. Er ist mir damals direkt ins Auge gestochen und ich wusste, das gibt ein Shirt für mich. Mit dem neuen Schnitt von AnniNanni kam dann auch der perfekte Schnitt.


Den tollen Strick habe ich bei Vonarburg in Luzern gekauft. Ich hatte dort mit dem Chef eine Sitzung für den Nähevent und habe dann natürlich die Gelegenheit genutzt und auch Stoffe geshoppt. Da landetedieser schöne Strick in meinem Einkaufskorb. Er ist so locker und leicht, und glitzert ganz schön. Perfekt für die warmen Sommertage.


Die Fotos hat Nicole Lüdi Fotografie/Genähtes/Grafik gemacht. Wir  haben uns mal getroffen um etwas zu besprechen und dann auch die Gelegenheit genutzt um Fotos zu machen. Ihr ganzer Garten war voll von diesen wunderschönen Primeln und die Kulisse perfekt für Fotos.

Und hier noch die Links:
- Schnitt: Anni Nanni Cheapbook Nr. 8 schnelles Shirt
- Mintfarbener Strick: Vonarbug Luzern
- Tiny Treasures: Urmeli Wohlen

Keine Kommentare:

Kommentar posten