Dienstag, 28. Februar 2017

Urmeli Eigenproduktion Räge Räge Tröpfli ufem Panda sis Chöpfli…

Es ist noch gar nicht so lange her, da hat Urmeli in einer Schweizer Facebook Gruppe Probenäher für ihre Eigenproduktionen gesucht. Am Abend im Bett, kurz vorm einschlafen, habe ich da kommentiert und mich als Probenäherin beworben. Und, am nächsten Morgen kam schon eine PN von Anita, dass ich dabei bin. Ich freu mich immer noch so sehr und danke dir für dein Vertrauen, liebe Anita. Und bereits am nächsten Tag lagen zwei tolle schöne neue Stoffe in meinem Briefkasten. Den einen darf ich euch nun heute zeigen.

 

Es ist ein Panel-Stoff. Das heisst, die Stoffbreite ist in drei Teile geteilt. Ein Teil ist der Süsse Panda mit einem Regenschirm und einer Wolke, den ihr im Pulli von meiner Grossen unten sehen könnt. Dann ist ein Teil pink mit schwarzen Punkten und noch ein Teil hellblau mit weissen Wellen-Streifen, das ist der gleiche Stoff wie beim Hintergrund vom Panda..


Ich wusste gleich, es soll mal ein neuer Schnitt für mich werden. Da ich ja sehr oft neue Schnitte probe nähe, muss ich meistens einen Stoff dazu suchen, der Schnitt ist vorgegeben. Dieses Mal war es umgekehrt, der Stoff war vorgegeben, und ich durfte den Schnitt dazu auswählen.


Also habe ich endlich die Mini Missy von Melians kreatives Stoffchaos genäht. Dieser Schnitt ist ja aktuell mega in und ich wollte den auch gerne mal ausprobieren. Und ich bin begeistert. Da der Stoff nicht  mehr für die Kapuze gereicht hat, habe ich einfach einen grossen Kragen gemacht. Irgendwie fand ich dann aber trotzdem, dass noch was fehlt und so habe ich noch eine Beanie nach dem Schnitt von Hamburger Liebe dazu genäht. Damit ich eine Verbindung zum tollen Urmeli Stoff habe, habe ich einen Panda appliziert.


Den tollen Stoff bekommt ihr bei der Ladeneröffnung von Urmelil am 4.3.2017, ich werde voraussichtlich am Nachmittag vorbeischauen und würde mich freuen, jemanden zu treffen. Das Outfit meiner Grossen kennt ihr nun ja schon :D

Und hier noch alle Links:
Den Stoff bekommt ihr hier
Den Schnitt bekommt ihr hier





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen